WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien

Fjelle in Leipzig

Veröffentlicht am 22. März 2019

Ich war auf der Leipziger Buchmesse – und Fjelle auch! Der Erscheinungstermin von Fjelle & Emil – Monstermäßig beste Freunde ist zwar erst in einer Woche, aber die Messe wollte das flusige grüne Monster dann wohl doch nicht verpassen. Eine Lesung aus dem Buch hatte ich in Leipzig übrigens auch! Die Kinder wollten immer mehr von Fjelle hören!

Polly reitet weiter

Veröffentlicht am 14. März 2019

Polly und ihr Pony Smoky reiten weiter über die Hufeisen-Ranch. Dieses Mal kommen Kinder für Reiterferien auf die Ranch. Doch alles wird viel weniger rosarotponytraumhaft, als Polly gedacht hatte. Wie gut, dass sie wenigstens Smoky hat! Doch halt, das benimmt sich ebenfalls merkwürdig … Für Polly geht es wirklich drunter und drüber!

Wie in Band 1 gibt es auch in Band 2 viele Extraseiten mit Pferdeinfos und Basteltipps.

Die Bloggerbande ist zurück

Veröffentlicht am 6. März 2019

Ich durfte zwei neue Abenteuer der Bloggerbande schreiben. Damit habe ich jetzt schon sieben von Finns, Tariks, Celinas und Antonias spannenden Fällen verfasst! Die coolen Comic-Illus ziehen Euch wie immer hautnah ins Geschehen und im Blog der Bloggerbande gibt es weitere Infos. Die Bücher findet Ihr ab 4. März bei Aldi Süd.

Magengeräusche im Baumhaus

Veröffentlicht am 5. Februar 2019

Letzten Freitag durfte ich die Verlage Baumhaus und Boje in Köln besuchen. Schon die Umgebung war für mich Landei etwas Besonderes, denn Bastei Lübbe, der „Mutterverlag“, befindet sich auf einem alten Fabrikgelände. Das Lektorat liegt ganz hell, freundlich und voller Bücher im 5. Stock mit Blick über die Stadt.

Bei meinem Besuch habe ich mit meinen lieben Lektorinnen über die anstehenden Bücher geplaudert (ich schreibe gerade zwei für Baumhaus und eins für Boje). Ich bekam auch zwei Cover gezeigt, hach, war das spannend! Und sie sehen wirklich toll aus …

Eine Besonderheit dieses Tages war mein Besuch in einem richtig echten Tonstudio. Dort habe ich mit einer Lektorin einen Podcast aufgenommen: An einem Mikro hinter einer Glasscheibe sitzend hat sie mich zu Fjelle & Emil interviewt. Auf der anderen Seite der Glasscheibe saß ein Toningenieur, der ab und zu durch einen Lautsprecher Dinge sagte wie: „Stopp, das müssen wir noch einmal machen. Da war ein Magengeräusch, das ich nicht rausschneiden kann.“

Ein leckeres Mittagessen gab es auch und dann noch ein paar Buchgeschenke … Ein wirklich schöner Tag!

Post von Ravensburger

Veröffentlicht am 4. Februar 2019

Letzte Woche bekam ich gleich zwei Pakete von Ravensburger. Darin fanden sich einmal sehr große, schwere und einmal recht kleine Belegexemplare!

Dieser dicke (aber kleine) Quizblock enthält 119 witzige Quizfragen rund um den Körper. Wissenshungrige Kinder ab 8 lernen dabei nicht nur eine Menge über sich selbst, sondern haben auch richtig viel Spaß mit den lustigen Fragen und witzigen Illus. Jede Antwort kann ganz leicht selbst kontrolliert werden.

Das große, dicke, schwere Kinderlexikon ist nur zu einem kleinen Teil von mir. Ich durfte rund 40 neue Doppelseiten zu spannenden Themen wie Erfinder, Technik, Biene, Brot und Wüste schreiben. Das hat Spaß gemacht!

Fjelle und Emil

Veröffentlicht am 9. Januar 2019

Vorschau Baumhaus Frühjahr 2019

Was ist denn das auf der Vorschau des Baumhaus-Verlags? Ein riesiges grünes Monster, ein lustiger Junge und eine Meise? Ich verrate es: Das sind Fjelle und Emil (und eine Meise). Fjelle und Emil sind nicht irgendwer, nein, sie sind Monstermäßig beste Freunde. Und ihre supersüße und lustige Freundschaftsgeschichte durfte ich aufschreiben. Ende März erscheint der erste Band, wunderschön illustriert von Nina Dulleck. Und was für mich richtig cool ist: Zeitgleich erscheint das Buch als Hörbuch bei DAV. Ich freue mich schon riesig auf dieses monstermäßig coole Buch!